Familienkonzert

2. September 2018, 15.00 h
  1. DAS GEHEIMNIS DER WÜSTE
  2. Eine musikalische Erzählung für Familien und Kinder ab 5 Jahren. Komposition: Sébastien Breguet / Geschichte und Illustrationen: Sarah Chardonnens Lehmann

  3. Ein junges, adoptiertes Mädchen lebt in einem kleinen Dorf am Fusse eines Hügels. Eines Tages findet sie vor ihrer Haustür ein Päckchen in einer Schatulle aus einem ganz speziellen Holz. Im Innern des Päckchens, welches wahrscheinlich aus einem fernen Lande stammt, findet sie ein Amulett mit eigentümlichen, nicht entzifferbaren Schriftzeichen. Verwundert und durch das wertvolle Geschenk neugierig geworden, sucht sie in Büchern nach Antworten. Aber es gelingt ihr nicht, die wundersamen, in das Amulett eingravierten Zeichen zu entziffern. Auf einer alten Karte des Mittelmeeres findet sie jedoch ganz ähnliche mysteriöse Schriftzeichen. Kühn und entschlossen verlässt sie ihr Dorf und reist entlang des Flusses bis zum Meer. Auch durch die grössten Schwierigkeiten auf ihrem Weg lässt sie sich nicht entmutigen. In ihrem tiefsten Innern verspürt sie die Kraft, die ihr das Amulett gibt und ist überzeugt von der Wichtigkeit, das Rätsel der Schatulle und der merkwürdigen Zeichen zu lösen. Sie fährt über das Meer und durchquert die Wüste. Schliesslich begegnet sie einer alten Frau, die ihr den Schlüssel zur ihrer Geschichte und ihrer Herkunft liefert.

  4. Participants: Prisca Marti Saxer, Erzählerin  •  György Zerkula, Geige  •  Delphine Richard, Geige  •  Thomas Aubry-Carré, Bratsche  •  Sébastien Bréguet, Cello

  5. »»» Eintritt frei